gruene woche 2014Vom 17. bis 26. Januar findet in Berlin die 79. Grüne Woche statt. Partnerland ist in diesem Jahr Estland. Sachsen-Anhalt ist mit insgesamt 82 Unternehmen aus der Land- und Ernährungswirtschaft sowie des Tourismus auf der Messe vertreten.

Zur Eröffnung der Grünen Woche in Berlin besuchte Katrin Budde, Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion die Messe und informierte sich über die Präsentationen der sachsen-anhaltischen Aussteller.

„Ich freue mich, dass Sachsen-Anhalt wieder eine starke Präsenz auf der Grünen Woche hat. Unsere Unternehmen sind eine gute Werbung für das Land, denn Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Die Spezialitäten unserer Unternehmen kommen immer besser an. Das zeigt auch das Umsatzwachstum der Ernährungswirtschaft im letzten Jahr.“

Auf ihrem Rundgang besuchte Katrin Budde eine Reihe von Unternehmen, sprach mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und kostete dabei natürlich zahlreiche der angebotenen Spezialitäten. „Das war richtig lecker und ich bin jedes Mal wieder begeistert, wie viel Sachsen-Anhalt zu bieten hat. Von gutem Wein und Bier über Fleisch- und Wurstwaren bis zu Backwaren gibt es alles, was das Herz begehrt“, sagte Katrin Budde im Anschluss an ihren Rundgang und lobte auch die Präsentation des Landes. „Die Sachsen-Anhalt-Halle ist wieder ein echter Hingucker und wird hoffentlich viele Menschen für unser schönes Bundesland interessieren. Das hilft auch dem Tourismus.“

Bild: Katrin Budde am Stand von Curry 54 gemeinsam mit dem Inhaber Olaf Bernhard (rechts) und Dr. Thomas Lange von der AMG (2. von links).