bebelgedenken dessauZu einer Gedenkveranstaltung zum 175.Geburtstag von August Bebel haben die Sozialdemokraten des Stadtverbandes Dessau- Roßlau eingeladen auf den August Bebel Platz. Zahlreiche Genossinnen und Genossen unter ihnen auch der Landtagsabgeordnete und stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Holger Hövelmann, Landtagsabgeordneter Frank Hoffmann von den Linken, Landesvorsitzende des DGB Udo Gebhardt würdigten das Schaffen und Wirken  von August Bebel. Sylvia Gernoth, Vorsitzende des SPD Stadtverbandes Dessau- Roßlau sagte in der Begrüßungsrede: "Nur wenn wir Persönlichkeiten mit ihrem Schaffen und Wirken ehren und gedenken, nur dann lebt die Geschichte weiter". DGB Chef Udo Gebhardt würdigte als Gastredner, Bebels Engagement in der Arbeiterbewegung im 19.Jahrhundert.