Die Wahl am kommenden Sonntag ist eine Richtungsentscheidung für Gemeinsinn und Toleranz in Sachsen-Anhalt. In der Debatte der Spitzenkandidatinnen und Spitzenkandidaten hat Katrin Budde am Montagabend im MDR-Fernsehen für die SPD klar Stellung bezogen: Gehen Sie am Sonntag zur Wahl und wählen Sie eine der demokratischen Parteien. Schmeißen Sie Ihre Stimme nicht weg an die Sprücheklopfer und Hetzer der AfD.

Ich will, dass die Menschen darauf bauen können, dass der Staat funktioniert und verlässlich Leistungen für die Bürgerinnen und Bürger erbringt. Das gilt vor allem auch für die öffentliche Infrastruktur in unseren Städten und Dörfern, vom Schwimmbad bis zum Straßenbau.

Deshalb stehe ich dafür, dass unsere Gemeinden finanziell handlungsfähig bleiben und in die Zukunft investieren können. Ich will ein Europa der Menschlichkeit, nicht der Hetze, der Angst und der Zäune. Dafür bin ich 1989 nicht auf die Straße gegangen und dafür haben wir in den letzten 25 Jahren nicht diesen harten Weg zurückgelegt.

DEMOKRATIE IST OHNE ALTERNATIVE!

Am kommenden Sonntag SPD wählen!